Header zur Referenz PIN

PIN

PIN ist die mittelständische Tankstellenmarke, die clever auf das Mobilitätsbedürfnis der Kunden eingeht: PIN überzeugt nicht nur mit günstigen Kraftstoffen, sondern auch mit einem frischen, auf Convenience ausgerichteten Kaffee- und Shop-Angebot. Die ehemalige Marke PINOIL wurde einem kompletten Markenrelaunch unterzogen.

Markenentwicklung

Initial starteten wir mit einem Workshop und erarbeiteten sowohl die relevanten Anforderungen zur Markenpositionierung, als auch die finale Positionierungsaussage. Die neue PIN sollte stark auf das Bistro-Geschäft ausgerichtet sein und mit einem attraktiven Angebot punkten. Darüber hinaus galt es, die Autowäsche stärker in den Fokus zu stellen, da auch sie ein entscheidendes Zusatzgeschäft für die Partner und Pächter darstellt.

Logoentwicklung

Das Logo mit stilisiertem P als Bildmarke, wurde von Anfang an als 3D Element konzipiert, damit es bei der Anwendung auf Attika und Preismast eine optimale Wirkung erzielt.

Außenanlage

Durch die Farbgebung erhält die Außenanlage ein puristisches, dennoch freundliches und einladendes Bild. Zur besseren Orientierung wurden Icons entwickelt, die an Schildern und den verkleideten Dachstützen angebracht wurden.

Markenmodul CAFFÈ STRADA

Im Rahmen des Markenaufbaus für die PIN Tankstellen, hatte die Herausstellung des Bistro-Geschäfts Priorität. In der Markenpositionierung formulierten wir es folgendermaßen: „PIN steht für eine moderne und freundliche To-Go-Kultur, die ihre Kunden […] mit einem frischen, auf Convenience ausgerichteten, Café & Shop-Angebot versorgt.“ In Anlehnung an eine Espressobar, wurde die Marke “CAFFÈ STRADA” für den Bistrobereich der PIN entwickelt, welche für die Tankstellenpartner und -pächter als Zugpferd dient, um das Caffé-Geschäft anzukurbeln und weiter zu entwickeln.

Dem Tankstellenbesucher soll ein angenehmer Aufenthalt in attraktiver Umgebung geboten werden – der Kunde sucht den schnellen, einfachen Genuss bei wenig Aufenthaltszeit.

Markenmodul PINWASH

Bislang wurden die Waschanlagen der PINOIL Tankstellen ohne eigene Markenidentität geführt. Die Waschstraßen sind jedoch auf hohem technischen Stand und vergleichbar mit denjenigen der bekannten A-Marken-Tankstellen. Für eine gezielte Vermarktung des Zusatzgeschäfts Autowäsche stellten wir uns die Frage: „Wie kreieren wir eine Untermarke unter dem Dach der PIN, welche die Autowäsche über einen sympathischen Lifestyle kommuniziert?“

Von der Auswahl des Waschprogramms bis zur Durchfahrt durch die Waschstraße. Eine begleitende Plakatkampagne für Image und Aktionen wird am POS Kundenstopper aber auch am Screen im Shop kommuniziert.